Zahnschmerzen

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin

Energetisch und ausgeschlafen in den Tag starten – gesunder Schlaf ohne Schnarchen!

Morgens müde und erschöpft?

Morgens aufwachen und sich müde, erschöpft und energielos fühlen? Der Grund könnte in nächtlichem Schnarchen und Schlafapnoe („Atemaussetzer“) liegen. Nicht nur Sie selbst leiden unter den Folgen, sondern auch Ihr Partner ist von den nächtlichen Geräuschen gestört. Doch es gibt Hoffnung!

Die gesundheitliche Belastung von Schlafapnoe
Für die Regeneration Ihres Körpers und Ihre Leistungsfähigkeit ist erholsamer und gesunder Schlaf essentiell. Auch Ihr Immun-System und die Erhaltung essentieller Körperfunktion profitieren von gutem Schlaf. Ca. 40% der Frauen und ca. die Hälfte aller erwachsenen Männer schnarchen. Das stört nicht nur den Schlaf des Partners, sondern dadurch können ernsthafte gesundheitliche Probleme entstehen. Dazu zählen unter anderem:

  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Depressionen
  • Diabetes
    u. v. w. mehr.

 Es ist wichtig, diese Risiken ernst zu nehmen und nach effektiven Lösungen zu suchen.

Mögliche Ursachen des Schnarchens

Schnarchen entsteht in der Regel, wenn die freie Luftströmung beim Atmen während des Schlafs behindert ist. „Harmloses Schnarchen“ tritt gelegentlich auf und wird meistens nur als störend empfunden

Obstruktives Schnarchen hingegen tritt häufig auf, ist viel lauter als das harmlose Schnarchen und es kommt zu einer teilweisen oder vollständigen Blockade der Atemwege, was zu Atemaussetzern führen kann. Obstruktives Schnarchen kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden:

  • Übergewicht
  • Muskelerschlaffung im Rachen:
    Die Muskeln im Rachen entspannen sich während des Schlafs, und dies kann zu einer Verengung des Luftwegs führen.
  • Verengung der Atemwege:
    Vergrößerte Mandeln oder Adenoide, Nasenpolypen, Nasenverstopfung oder eine ungewöhnliche Struktur des Nasen- oder Rachenraums können zu einer Verengung der Atemwege führen.
  • Alkohol und Beruhigungsmittel:
    Der Konsum von Alkohol oder bestimmten Medikamenten vor dem Schlafengehen kann die Muskelerschlaffung verstärken und das Schnarchen fördern.
  • Alter:
    Mit zunehmendem Alter nimmt oft die Elastizität des Gewebes ab, was zu einer erhöhten Wahrscheinlichkeit von Schnarchen führen kann.

Therapien gegen obstruktives Schnarchen

CPAP-Maske

Sehr häufig wird Menschen, eine CPAP-Maske verordnet. CPAP steht für “Continuous Positive Airway Pressure” (kontinuierlicher positiver Atemwegsdruck). Die CPAP-Maske ist ein Gerät, das dem Patienten hilft, während des Schlafs kontinuierlich einen positiven Luftdruck aufrechtzuerhalten. Die Maske wird über Nase, Mund oder beides getragen und ist mit einem Schlauch verbunden, der mit einem CPAP-Gerät verbunden ist. Das CPAP-Gerät erzeugt einen konstanten Luftstrom, der durch die Maske in die Atemwege des Patienten geleitet wird.

Viele Patienten sehen folgende Nachteile durch die CPAP Maske

Obwohl die CPAP-Therapie als wirksame Behandlung für obstruktive Schlafapnoe gilt, können einige Menschen Nebenwirkungen oder Unannehmlichkeiten erleben:

  • Unbehagen oder Irritationen:
    Einige Menschen empfinden anfangs Unbehagen oder Irritationen durch die Maske, insbesondere wenn sie nicht korrekt angepasst ist. Es kann einige Zeit dauern, bis sich der Patient an das Tragen der Maske gewöhnt hat.
  • Trockene Nase oder Mund:
    Der Luftstrom aus der CPAP-Maske kann dazu führen, dass einige Patienten eine trockene Nase oder einen trockenen Mund erleben. Dies kann durch die Verwendung eines beheizten Befeuchters oder spezieller Nasensprays minimiert werden.
  • Luftschlucken oder Blähungen:
    Einige Menschen schlucken während der CPAP-Therapie Luft, was zu Blähungen oder Magenbeschwerden führen kann. Dies kann durch die Anpassung des Drucks oder die Verwendung von CPAP-Geräten mit Druckentlastungsfunktionen minimiert werden.
  • Hautirritationen:
    Die CPAP-Maske kann zu Hautirritationen oder Druckstellen führen. Eine gute Hygiene und die richtige Anpassung der Maske können helfen, Hautprobleme zu vermeiden.
  • Kopfschmerzen:
    Einige Menschen berichten über Kopfschmerzen, die durch den Druck der CPAP-Therapie verursacht werden können. Dies tritt jedoch selten auf und kann durch eine Anpassung der Einstellungen des CPAP-Geräts behoben werden.
  • Schlafstörungen:
    Manche Menschen haben Schwierigkeiten, mit der CPAP-Maske einzuschlafen oder durchgehend zu schlafen. Dies kann eine Anpassung der Maske oder eine schrittweise Einführung der Therapie erleichtern.

Die sanfte Alternative: Zahnärztliche Protrusionsschienen

Größtmögliche Erholung für Sie während des Schlafens

Unser Therapieziel besteht darin, eine größtmögliche Erholung für Sie während des Schlafens zu erreichen und dabei die Einschränkungen Ihres Wohlbefindens durch die Therapie so klein wie möglich zu halten.

Zahnärztliche Protrusionsschiene

Mit Hilfe von einem hochpräzisen Gebissabdruck produzieren wir eine maßgeschneiderte Schiene für Sie. Diese so genannte Protrusionsschiene besteht aus einer Ober- und einer Unterkieferschiene, die durch einen seitlichen Steg miteinander verbunden sind.

Durch das Tragen der Schiene wird Ihr Unterkiefer sanft nach vorne geschoben. So wird verhindert, dass die Zunge nach hinten sinkt. Das beugt dem Erschlaffen der Rachenmuskulatur vor.

Das Ergebnis: Die oberen Atemwege bleiben offen, und der Atemfluss kann ungehindert erfolgen. Die Herstellung Ihrer individuellen Schnarchschiene ist unkompliziert und erfordert keinen medizinischen Eingriff. Lassen Sie sich gerne von unseren Spezialisten beraten wie auch Sie zu gesundem und erholsamen Schlaf kommen.

Ihr Weg zu erholsamem Schlaf

1

Wir nehmen uns Zeit für Ihr Anliegen

Anamnese

Zu Beginn Ihrer Therapie identifizieren wir gemeinsam Ihre schlafbezogenen Atmungsstörungen. Unser speziell entwickelter Fragebogen hilft bei der Bestimmung Ihrer Risiken für schlafbezogene Atemstörungen. Im Rahmen dieser Anamnese finden wir heraus, ob eine Therapie mit einer Protrusionsschiene grundsätzlich für Sie in Frage kommt.

2

Wir sind gründlich

Zahnärztliche Diagnostik und Beratung

Nach der Anamnese untersuchen wir Sie hinsichtlich möglicher Ausschlusskriterien für eine Schienentherapie (z. B. Kiefergelenkathropathien oder fortgeschrittene Parodontopathie u. v. w. m.).

3

Wir sind meisterlich

Abformung und Anfertigung Ihres „Schlaf-Gesundheits-Gerätes“) im eigenen Meister-Labor

Unser erfahrenen Experten nehmen den Abdruck Ihrer Zahnstruktur besonders sanft. Schnell härtende Materialien sorgen für einen schnellen und präzisen Ablauf mit maximalem Komfort für Sie. In unserem hochmodernen Labor wird die Schnarcher Protrusionsschiene nach höchsten Standards individuell für Sie gefertigt Sobald die Schiene fertig ist, erfolgt eine sorgfältige Anpassung und Anprobe, um höchsten Tragekomfort zu gewährleisten.

4

Wir sorgen für bessere Gesundheit

Erholsamer Schlaf für Sie

Wir begleiten Sie dauerhaft auf Ihrem Weg zu gesundem Schlaf.

Ihre Vorteile

Hohe Erfolgsquote

Die Erfolgsquote unserer Therapie für Ihren gesunden Schlaf liegt bei über 80%. Unsere Patienten berichten, dass Sie nahezu vollständig von lautem Schnarchen befreit sind.

Effizienter Ablauf mit nur zwei Besuchen beim Zahnarzt

Dank modernster Technologie benötigen Sie lediglich zwei Sitzungen für die gesamte Behandlung. Die Therapie mit unserer Schnarchschiene kann bequem beim normalen Zahnarztbesuch erledigt werden.

Hohe Akzeptanz bei Patienten für langfristige Ergebnisse

85% der Patienten tragen ihre maßgefertigte Schiene auch nach 2 Jahren jede Nacht. Die hohe Therapietreue spiegelt die Zufriedenheit und Wirksamkeit unserer Lösung wider.

Geschmacksneutral & biokompatibel

Hergestellt aus geschmacksneutralem, biokompatiblem und widerstandsfähigem Kunststoff enthält unsere Schnarchschiene keinerlei gesundheitsschädliche Stoffe.

1 Vgl. Ergo Direkt AG: Schnarchschienen: Therapie und Hilfe bei Schnarchen (2022)
2 Vgl. Vecchierini MF et. al. (2016): A custom made mandibular repositioning device for obstructive sleep apnoea

Zusätzliche Service-Leistungen für Sie vor und während der Therapie

1

Anleitung für den täglichen Gebrauch

Selbstverständlich werden Sie von uns detailliert in die korrekte Handhabung Ihrer maßgeschneiderten Schnarcherschiene eingewiesen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie wieder zu ruhigen Nächten zurückfinden können.

2

Begleitung während der Therapie

Während der gesamten Therapiedauer stehen wir Ihnen fachlich beratend zur Seite und überprüfen den Fortschritt der Therapie. Ihr Wohlbefinden und die Wirksamkeit der Maßnahmen sind uns ein besonderes Anliegen.

3

Kostenberatung

Eine Behandlung mit der Unterkiefer-Protrusionsschiene kann grundsätzlich nicht über die gesetzliche Krankenkasse abgerechnet werden. Die Kosten werden dementsprechend als Privatleistung gemäß der Gebührenordnung für Zahnärzte in Rechnung gestellt. Wir empfehlen Ihnen dennoch, unseren Kostenvoranschlag vor Beginn der Therapie bei Ihrer Versicherung einzureichen. In einer individuellen Prüfung wird dann entschieden, ob die Leistungen ganz oder teilweise übernommen werden können.

Lassen Sie sich von uns beraten. Wir freuen uns, Sie auf Ihrem Weg zu erholsamem Schlaf und einer harmonischen Partnerschaft zu begleiten.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin!

Unsere Praxis - vielfach ausgezeichnet:

Zahnärzte
in und um Kronberg im Taunus auf jameda
Endodontologen
in und um Kronberg im Taunus auf jameda
Parodontologen
in und um Kronberg im Taunus auf jameda
Focus Siegel 2017 - 2024
Akkreditierte Lehrpraxis LZKH
Siegel Qualitätsmanagementsystem
© 2024 Dr. Baumstieger & Kollegen