Prophylaxe: Unsere Rundum-Programm

Buchen Sie jetzt Ihren Online-Termin

Prophylaxe:
Professionelle Zahnreinigung (PZR) / Dentalhygiene

Unsere Rundum-Programm für die Gesunderhaltung Ihrer Zähne heißt Prophylaxe 360. Bei Dr. Astrid Baumstieger und Kollegen in Kronberg kümmern sich unsere Dentalhygieniker und Prophylaxeassistenten um Ihre Zähne, Ihr Zahnfleisch, die Kontrolle durch unsere Zahnärztinnen und Zahnärzte und behalten Ihre Termine im Auge.

Praxisschwerpunkt Prophylaxe

Die prophylaktischen Behandlungen stellen in der Zahnarztpraxis Dr. Astrid Baumstieger & Kollegen in Kronberg einen Schwerpunkt dar. Die Zahngesundheit und Allgemeingesundheit unserer Patienten ist uns ein besonderes Anliegen, spätere Schäden sollen vermieden werden.

Hier heben wir uns seit vielen Jahren besonders hervor und werden von unseren Patienten durch unsere Sorgfalt, Qualitätsorientierung  und ein einfühlsames und fachlich qualifiziertes Prophylaxeteam geschätzt. Mehrere zertifizierte Dentalhygienikerinnen und Zahnärztliche Prophylaxe Mitarbeiterinnen freuen sich darauf, Sie gut zu begleiten.

Mundhygiene

Besonderen Wert legen wir auf die Früherkennung, umfassende Diagnostik und das Einbeziehen unserer Patienten in das Mundhygienebewusstsein. Mangelnde Mundhygiene ist nicht nur der Auslöser für die Schädigung der Zahnhartsubstanz, sondern auch als einflussnehmenden Faktor auf die Gesundheit unserer Patienten. Mangelnde Mundgesundheit führt zu einer erhöhten pathogenen Bakterienflora im Mundraum und damit zu einer Disbalance im System. Bakterien und ihre Zerfallsprodukte können auf unterschiedlichen Wegen in den Körper gelangen und so systemisch Einfluss nehmen.

Verantwortung

Als Zahnärzte sind wir uns unserer medizinischen Verantwortung bewusst.

Das Prophylaxekonzept der Zahnarztpraxis Dr. Astrid Baumstieger & Kollegen in Kronberg dient der Sicherung und Bewahrung Ihrer umfassenden und qualitätsorientierten Behandlung.

Wir klären neue Patienten bei ihrem Ersttermin in der Praxis ausführlich über unser Konzept der Professionellen Zahnreinigung auf.

Vertrauen und Transparenz bei der Prophylaxe

Vertrauen und Transparenz

Sie werden von Ihrer  behandelnden Zahnärztin entsprechend dem Befund über die Behandlungsabfolge und die u. U. entstehenden Kosten aufgeklärt. Wir begleiten Sie dabei und beraten Sie wann immer Sie Bedarf haben.

Für Menschen, die besonderen Wert auf biologische, vegane und nachhaltige Behandlung legen, haben wir unsere biologische Prophylaxe entwickelt.

Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Gesunde Zähne ein Leben lang

Heute können Zähne durch eine gezielte Vorsorge bis ins hohe Alter erhalten bleiben. Um den wichtigsten Erkrankungen der Mundhöhle, wie Karies und Zahnbettentzündung (Parodontitis), entgegenzuwirken, sind gute häusliche Mundhygiene und gesunde Ernährung wichtige Voraussetzungen. Sie reichen als alleinige Maßnahmen im Normalfall jedoch nicht aus. Hartnäckige Ablagerungen und bakterielle Beläge (Plaque, Biofilm) an schwer zugänglichen Zahnflächen erfordern eine zusätzliche professionelle Zahnreinigung, abgekürzt PZR, in der zahnärztlichen Praxis.

PZR: Intensivreinigung mit Spezialinstrumenten

Wozu dient die PZR?

Die PZR ist eine Intensivreinigung mit Spezialinstrumenten, mit dem Ziel, alle krank machenden oder kosmetisch störenden Beläge auf der Zahnoberfläche zu entfernen. So kann Karies und Parodontitis effektiv vorgebeugt und gleichzeitig das Aussehen der Zähne verbessert werden. Durch die Bakterienreduktion wird auch ein wichtiger Beitrag zur Vorbeugung und unterstützenden Behandlung von allgemeinmedizinischen Erkrankungen, wie z.B. Diabetes, Herz-Kreislaufkrankheiten, Lungenerkrankungen (COLD), Magen-Darmerkrankungen bis hin zur Vermeidung von Frühgeburten, geleistet.

Professionelle Zahnreinigung

WAS GEHÖRT ZU EINER PROFESSIONELLEN ZAHNREINIGUNG?

Am Anfang einer PZR steht zunächst eine gründliche Untersuchung der Mundhöhle und des Zahnsystems. Dabei werden insbesondere die Mundhygienesituation sowie vorhandene Beläge und Blutungen des Zahnfleisches erfasst. Art und Umfang der festgestellten Beläge, Belagsnischen z.B. durch Zahnfehlstellungen oder Zahnersatz, beginnende oder fortgeschrittene Zahnfleischtaschen bestimmen das Vorgehen der anschließenden PZR.

Bei der professionellen Zahnreinigung kommen verschiedene Geräte und Instrumente zum Einsatz. Mittels Schallschwingungen, Pulver-Wasser-Spray sowie durch den Einsatz von Handinstrumenten wird eine schonende Belagsentfernung von der Zahn- und der erreichbaren Zahnwurzeloberfläche sowie der Zahnzwischenräume erreicht. Überstehende Kronen- oder Füllungsränder bedürfen ebenso einer Abtragung und Politur.

Eine anschließende Politur entfernt noch vorhandene raue Stellen. Das Ergebnis sind glänzende und glatte Zahnoberflächen, die so auch eine Neubildung von Belägen erschweren.

Im Rahmen der professionellen Zahnreinigung werden unseren Patienten gleichzeitig wichtige Hinweise zur Optimierung der häuslichen Mundhygiene gegeben. Dazu gehört der richtige Einsatz der Zahnbürste, der Gebrauch von Zahnseide und/oder Zahnzwischenraumbürsten, unter Umständen die Nutzung eines Zungenreinigers und der Einsatz von Fluoriden im häuslichen Bereich.

Der Zeitaufwand für eine Prophylaxesitzung mit PZR wird durch die Anzahl der zu behandelnden Zähne, die Belagssituation sowie die Auswahl der Geräte und Instrumente bestimmt. Sie beträgt im Regelfall bei Erwachsenen etwa eine Stunde.

Prophylaxe: Üblich sind halbjährliche Termine

WIE OFT SOLLTE EINE PZR DURCHGEFÜHRT WERDEN?

Dauer und Häufigkeit der PZR hängen stark von der individuellen Belagssituation und dem zuvor ermittelten Erkrankungsrisiko hinsichtlich Karies und Parodontitis ab.

Üblich sind halbjährliche Termine im Rahmen einer Prophylaxebetreuung, wenn ein niedriges Karies- oder Parodontitisrisiko und eine geringe Neigung zu harten und weichen Belägen vorliegt. Anders ist es bei vorhandenen Zahnfleischtaschen, ungünstigen Mundhygienebedingungen und starker Neigung zu harten, mineralisierten Ablagerungen oder unschönen Verfärbungen. Dann können häufigere Zeitintervalle sinnvoll, oder sogar notwendig sein.

Auch Allgemeinerkrankungen wie Diabetes, regelmäßige Medikamenteneinnahme oder Lebenssituationen mit hohem Stressfaktor können die Mundgesundheit beeinträchtigen und eine häufigere PZR erforderlich machen.

Der Zahnarzt wird deshalb risikoabhängig und individuell ein bestimmtes Zeitintervall empfehlen. Der regelmäßige Zahnarztbesuch mit Inanspruchnahme einer PZR in Kombination mit einer guten häuslichen Mundhygiene gibt dann größtmögliche Sicherheit, Zähne und Zahnfleisch dauerhaft gesund und funktionstüchtig zu erhalten.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin!

Unsere Praxis - vielfach ausgezeichnet:

Zahnärzte
in und um Kronberg im Taunus auf jameda
Endodontologen
in und um Kronberg im Taunus auf jameda
Parodontologen
in und um Kronberg im Taunus auf jameda
Focus Siegel 2017 - 2022
ISO Zertifikat
PraxisPlusAward Qualitaetssiegel
Akkreditierte Lehrpraxis LZKH
© 2022 Dr. Baumstieger & Kollegen